WLAN Problem unter Windows Vista

Microsoft Win Vista rundes Logo
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Es kommt doch noch immer wieder vor, dass es Kunden mit älteren Windows Versionen gibt, wie etwa in dem Fall hier das Windows Vista Home, welches sich nicht mit dem A1 Router/Modem per WLAN verbinden lassen wollte.

Nach jahrelanger Nutzung eines USB-Modemsticks wollte die Dame nun schnelleres Internet, der Techniker von A1 montierte alles, testete die Leitung, wollte oder konnte dann aber die WLAN-Verbindung am Laptop – ein schon in die Jahre gekommener Sony Vaio – nicht einrichten, er sei doch nur für die Leitung zuständig, mehr nicht!

Auch die Hotline von A1 konnte der Dame nicht weiterhelfen, also packte sie den Laptop und ging mit ihm in ein A1 Shop, und ließ ihn zur Fehlerbehebung dort. Bei der Abholung wurde ihr dann mitgeteilt, dass der Internetzugriff dort funktioniert hätte, aber ob es daheim bei ihr auch gehen würde, das könne man ihr nicht garantieren. Und so war es auch: Daheim konnte sich der Laptop zwar mit dem Modem per WLAN verbinden, es war aber kein Internetzgriff möglich.

Bild Logo Wlan/Wifi Obwohl der Laptop verbunden war und auch eine IP Adresse, Gateway und DNS zugewiesen bekommen hat, konnte er das Gateway nicht pingen, das schaut schon etwas seltsam aus. Sobald der Laptop aber per Kabel verbunden war, funktionierte alles perfekt! Also ist das Problem beim WLAN Adapter (in dem Fall mit Atheros Chipsatz) zu suchen.

Die installierten WLAN-Treiber von Microsoft waren aus dem Jahr 2007, und etwas aktuelleres war auf die Schnelle nicht zu finden, weder auf der Hersteller-Seite, noch über das Windows-Treiber-Update. Doch dann sah ich, dass das Windows Service Pack 2 für Windows Vista als Windows Update zur Verfügung stand, welches ich nicht nur aus Sicherheitsgründen sofort installieren lies. Einige Zeit und ein paar Computerneustarts später erschien unter den Windows Updates nun plötzlich auch eine aktualisierte Version des WLAN-Netzwerkkartentreibers auf, der sofort installiert wurde, und siehe da: jetzt funktionierte der Internetzugriff auf Anhieb, ganz problemlos!

Hätte sich der A1 Support nur 5 Minuten Zeit genommen (wenn er schon nicht die Erfahrung hat), dann wäre er mit der Suchmaschine seiner Wahl schnell über das recht weit verbreitete Problem von Windows Vista (ohne SP) mit den auf Atheros-Chip basierenden WLAN-Karten, sowie passende Lösungsansätze dafür gestoßen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.