Probleme mit Gmail in Outlook

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Seit dem 30.05.2022 haben Microsoft Outlook Benutzer unter Windows vermehrt Probleme mit dem Abrufen ihrer Gmail-Emails. Das macht sich dadurch bemerkbar, dass Outlook behauptet, das Benutzername oder Passwort falsch wären, obwohl man diese nicht geändert hatte.

 

Das liegt daran, dass Microsoft mit 30.05.22 eine wichtige Funktion deaktiviert hat, ich zitiere:

Zugriff auf Ihr Google-Konto durch weniger sichere Apps

Zum besseren Schutz Ihres Kontos unterstützt Google ab dem 30. Mai 2022 keine Drittanbieter-Apps oder ‑Geräte mehr, bei denen Ihr Nutzername und Passwort ausreichen, um sich in Ihrem Google-Konto anzumelden.

Quelle: https://support.google.com/accounts/answer/6010255

Es muss nun ZWINGEND die „Bestätigung in zwei Schritten„-Authentifizierung aktiviert und für Outlook ein App Passwort verwendet werden! Mehr dazu hier: https://support.google.com/accounts/answer/185839

 

Kurzes How-To:

Melden Sie sich in ihrem Google Konto an: https://accounts.google.com

Dort dann im linken Seitenmenü auf Sicherheit.

 

 

Im Abschnitt „Bei Google anmelden“ muss nun die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert werden.

 

 

Danach auf App Passwörter

Hier nun unter App auswählen E-Mail, unter Gerät auswählen Windows-Computer aktivieren und dann auf Generieren

 

 

 

Dieses App-Passwort wird nun einfach im Outlook als Benutzerkennwort des Google-Kontos eingetragen, und der Mailversand funktioniert wieder einwandfrei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.